diar dairy
erstens" zweitens drittens viertens fünftens sechstens siebtens achtens
neuntens
neue begebenheiten

  

 

ℐch geh davon aus, dass die allgemeine lage bekannt ist !!  

ಌ single

ಌ in einer wg lebend

ಌ auf der suche nach gar nichts  

ಌ sex.hungrig      

klingt vielleicht erstmal durchaus seltsam. aber ich kann wirklich nicht sonderlich genau definieren, was ich eigentlich suche. ich bin davon überzeugt, nach halt, nähe und beständigkeit zu suchen. nicht, dass ich ernsthaft davon ausgehen würde es bei einem mann zu finden. aber es kann wohl kaum schaden einmal ein bisschen da rum zu wühlen, wo man was vermuten könnte. man sagte mir sowas fände man bei einem mann. doch ich durfte auch schon feststellen, dass wenn man denkt man sei angekommen, wieder von vorne beginnen darf.  es ist mir im allgemeinen unbekannt loszuziehen und männer aufzureißen und auch wenn man es nicht vermuten mag, fehlt es mir dennoch an der nötigen selbstüberzeugung. wenn ich einen mann jedoch hübsch finde, lasse ich selten was anbrennen.  im moment hilft mir das internet ganz gut damit klarzukommen, dass schüchternheit eine art krankheit bei mir ist.  es gibt einige sehr interessante typen. diese gilt es zu treffen und auseinander zu nehmen. ich rede hier nicht ausdrücklich im negativen sinne, sondern eher in der selbstschutzsprache.

in wie weit mr right am start ist, wird sich zeigen. und ich spreche hier nicht nur von der liebe.   im moment machen sich drei männer sehr interessant. und ich bin auch fest überzeugt alle wenigstens ins bett zu kriegen, aber in wie weit ich das will und in wie weit ich da angreife weiß ich noch nicht einmal. deswegen wird es selbst für mich wohl dauernt spannend sein. ich will mich auch selbst endlich mal wieder völlig vom hocker hauen. 

 

das nächste feststehende date ist am donnerstag, zweiundzwanzigster september zweitausendelf

 

ich bin guter dinge.  er, P , ist eine bekanntschaft aus einer kleinen disco aus der nachbarstadt. ich habe ihn kennengelernt, als ich noch in festen händen war. ich habe mich mit ihm unterhalten, während mein freund in der weltgeschichte komerte. und ich weiß nicht in wie weit ihr schon mal einem drama nahegestanden habt, aber ich kann euch sagen, das war eins der extraklasse. na jedenfalls habe ich mit p nicht allzu viel mehr gesprochen/geschrieben aus schutzmaßnahmen.  [gott habe ich diesen jungen geliebt...]

naja wie auch immer. ich habe eins, zwei mal versucht irgendwie wieder in kontakt zu treten, aber irgendwie ging das nicht so richtig. ich war eine zeitlang irgendwie tierisch von seiner melancholischen art genervt. heute haben wir wieder geschrieben. und ich muss sagen ich war wirklich angetan. er scheint ernsthaft sehr nett zu sein und diesmal auch ehrliches interesse zu bekunden. 

ich war von seiner lieben art hin und weg.  mein ziel für p wird es wohl sein, bei dem date einen dermaßen guten eindruck zu hinterlassen, dass er "mir aus der hand frisst". und irgendwie will ich ihn auch unbedingt vernaschen. er ist echt zum anbeißen, meine damen. er ist groß, dunkelhaarig, sportlich und ich weiß nicht, er hat so eine ganz besondere aura, die mich dahinschmelzen lässt.

beschlossene sache für den heutigen tag : p ist als nächster dran !! 

in diesem sinne verabschiede ich mich höflichst

und wünsche allgemeine erholsame nachtklänge.

16.9.11 22:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite